Beratung ist Hilfe!

Für alle, die sich in Übergangs- oder Konfliktsituationen befinden, bieten wir kompetente AngeboteErziehungsberatung, Paarberatung, gerichtliche Trennungsberatung einvernehmlich und auch strittig. Beratung kann Dinge in Bewegung bringen, Klarheit schaffen, Lösungen erkennbar machen oder einfach Entlasten und Stabilisieren. Hol´dir Unterstützung! 

Der Qualität verschrieben. Seit über 15 Jahren.


von Herzen
freiwillig

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dich und vorallem auch ​die Kinder bestmöglich bei lebensverändernden Ereignissen zu unterstützen. 

Fachlich kompetent und einfühlsam beraten und informieren wir ​dich persönlich zu ​Folgen und Auswirkungen einer Trennung auf ​deine Kinder.

Dabei stehen die kindlichen Perspektiven und Bedürfnisse ​dieser im Mittelpunkt. 

Die Unkündbarkeit der Elternschaft und die konkrete Gestaltung des Alltags sind dabei von grundlegender Wichtigkeit.

Die Beratung beruht auf freiwilliger Basis – ​aber bitte bedenke, dass für gelingende Veränderung und ein gutes Weitergehen auch ​der Wunsch und vor allem der Wille vorhanden sein sollte.


nach §95 einvernehmlich

Seit 1. Februar 2013 sind die Parteien einer einvernehmlichen Scheidung verpflichtet, vor Abschluss oder Vorlage einer Regelung der Scheidungsfolgen, dem Gericht zu bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen. 

​Die gesetzlich verpflichtende "Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung" entsprechend den Qualitätsstandards für die Beratung nach § 95 Abs. 1a AußStrG dient dazu, zu erfahren, wie es Kindern in dieser Situation geht und was sie von ihren Eltern brauchen, um die Trennung gut zu bewältigen.

In einem einmaligen Termin (Einzel-, Elternpaargespräch oder Gruppe) bekommst du Informationen über typische Gefühlen, Sorgen, Ängste und Konflikte von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sich trennen und erfährst, wie du deine Kinder bestmöglichen unterstützen ​kannst.

nach §107
verpflichtet

​​Mit dem Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013, in Kraft getreten am 1.2.2013 – wurde „zur Sicherung des Kindeswohls“ eine Reihe von materiell-rechtlich wirkenden Eingriffen in die Persönlichkeits-und Obsorgerechte der Eltern in gerichtlichen Verfahren über die Obsorge oder die persönlichen Kontakte ermöglicht.

Das Gericht hat die zur Sicherung des Kindeswohls erforderlichen Maßnahmen anzuordnen, soweit dadurch nicht Interessen einer Partei, deren Schutz das Verfahren dient, gefährdet oder Belange der übrigen Parteien unzumutbar beeinträchtigt werden.

§ 107 (3) AußStrG:
Eine Expert/innenkommission im Bundeskanzleramt (Sektion Familien und Jugend) hat sich mit den fachlichen Anforderungen an diese Beratungsform befasst und Qualitätsstandards für die verordnete Familien­, Eltern­ oder Erziehungsberatung erarbeitet.


Online
Beratung
kostenlos!

Wir betreiben die erste psychosoziale ONLINE Beratung!
Gemeinsam mit M&E (Media & Education) ​gemäß unserem Schwerpunkt Erziehungsberatung. Die eintreffenden Anfragen werden an das BeraterInnen-Team verteilt. Innerhalb von 24h erhalten Ratsuchende kompetente Beratung zu ihrem Thema.​

Die Anfragen sind kostenlos und zahlenmäßig unlimitiert.


Einzelberatung und Paarberatung

Wir sind für dich da.

Persönliche Beratung kann viel Bewegen. Oft genügt bereits EIN professionell geführtes Gespräch um Klarheit, neue Perspektiven oder Lösungsansätze zu bekommen. Ein Gespräch dauert 45 Minuten und kostet €90.- Probier´ es doch mal aus.

Wir beraten mit Haltung

empathisch

Wie wichtig Einfühlungsvermögen wirklich ist zeigt sich spätestens in der Entstehung bzw. Entwicklung von Konflikten. Empathie ist die Fähigkeit und auch die Bereitschaft zu verstehen. Sie macht es möglich sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen - sozusagen die „gleiche Sprache“ zu sprechen und so gemeinsam neue Wege zu generieren. Wir begleiten Sie emphatisch dabei.

systemisch

Menschen existieren nie komplett allein. Wir sind Teil eines (sozialen) Systems. Abhängig vom Kontext beeinflusst uns dieses System - und die Menschen darin - in unserem Denken und Handeln. Es ist uns wichtig unsere KlientInnen als großes ganzes mit all ihren Systemen im Hintergrund zu betrachten.

sozial integrativ

Jeder Mensch hat Qualitäten und Kompetenzen. Wenn Lösungsfindung das Ziel ist, geht es meist darum, funktionierende Wege der Übereinkunft zu finden, die für alle Beteiligten langfristig von Nutzen sind. Wie schaffen wir es also, trotz unterschiedlicher Meinungen und Ausgangssituationen ein partnerschaftliches Einvernehmen herzustellen um gute Lösungen zu generieren? Wir helfen Ihnen dabei.

Lass´ uns in Kontakt bleiben!


Hier kannst du dich kostenlos in unsere Newsletter-Email-Liste eintragen. Wir senden dir dann regelmäßig Tipps und Tricks, spannende Geschichten rund um das Thema Erziehung und alle News zur ARGE Erziehungsberatung und unseren Angeboten per Email zu. 

*Pflichtfeld. Kein Spam, du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Wir geben deine Daten nicht weiter. Mehr zum Datenschutz hier.

>